SeeStadtFest Bremerhaven 2016

Verein Dampfer WELLE e.V. – das SeeStadtfest 2016

Mit Spannung haben wir das Konzept des neuen SeeStadtFestes erwartet. Die Erlebnis Bremerhaven hatte die Veranstaltung, wie von der Vorgängerveranstaltung Festwoche gewohnt, hervorragend organisiert, Infomaterial und Flyer vorher und während der Veranstaltung bereitgestellt, für Strom und Wasser und alle Informationen gesorgt. Danke an dieser Stelle nochmal an die Erlebnis Bremerhaven für die Organisation.

WELLE_Seestadtfest_der_liegeplatz

Wie schon in den letzten Jahren bewährt, hatte uns die Bugsier Reederei für den Weg von unserem Werftplatz im Fischereihafen in den Neuen Hafen einen Schlepper zur Verfügung gestellt. Die ARION holte uns somit am Dienstag um 10:00 Uhr für den kurzen Weg bei frischem Wind und bedecktem Wetter ab. Nach flottem Passieren sowohl der Fischereihafen- als auch der Kaiserschleuse längsseits von ARION wurde vor der Klappbrücke zum Neuen Hafen erst einmal umgespannt und die ARION die WELLE Heck voran durch die schmale Brückenöffnung zum Liegeplatz vor dem Porthaus 6.

Da wir bereits am Dienstag verholten und somit eines der ersten Schiffe am Festplatz waren, hatten wir die Gelegenheit, fast alle eintreffenden Schiffe ankommen zu sehen. Interessant dabei, immer wieder zu sehen, wie Schiffe wie die Dar Mlodziezy durch die nur wenig breitere Brückenöffnung manövriert wurden. Mit Spannung erwartet wurde von uns die Schaarhörn als betriebsfähiges Dampfschiff, nur wenige Jahre vor der WELLE gebaut und aus Hamburg über Cuxhaven zum SeeStadtFest angereist. Natürlich haben wir uns gegenseitig besucht, viele Informationen über Dampfschiffe ausgetauscht und neue Kontakte nach Hamburg zur Besatzung der Schaarhörn geknüpft.
Dank des recht guten Wetters, dieses hatte uns immerhin bis auf den Sonntag, freundliche und warme Tage beschert, haben wir viele Gäste an Bord begrüssen können. Viele Sehleute sind vorbeigekommen und viele Freunde und Bekannte haben sich über den Stand unserer Arbeiten auf der WELLE informiert. Michael in der Kombüse hat in gewohnt souveräner Handhabe dafür gesorgt, dass Gäste und Besatzung gut beköstigt wurden, unterstützt durch Yoenna und Merve im Service. Danke noch einmal an das Team aus Service und Kombüse. Dank Henning war auch die Versorgung mit Getränken für alle sichergestellt.

WELLE_Seestadtfest_NeuerHafen

Da auch unsere Ausstattung mit digitalen Medien langsam vorankommt, war es uns möglich, den 1975 auf der WELLE vor der Ausserdienststellung gedrehten Film direkt im Maschinenraum neben der vorhandenen Dampfmaschine zu zeigen. Für viele Besucher ein Erlebnis, nicht nur die historische Dampfmaschine zu sehen, sondern über den Film auch einiges über die Funktion der Maschine zu erfahren und diese “live” zu erleben. Natürlich haben Mitglieder unserer Crew im Maschinenraum die Funktion der Maschine erläutert, den Stand der Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme erklärt und den Kesselraum gezeigt.

Leider war der letzte Tag des SeeStadtFestes, der Sonntag, weder sonnig noch trocken, sondern hat uns fast den ganzen Tag mit feuchtem Wetter versorgt. Jedoch hat auch dies viele Gäste nicht davon abgehalten, die WELLE zu besuchen und von Bord aus die Abreise einiger Schiffe zu beobachten. Unser SeeStadtFest 2016 endete nach einer schönen und anstrengenden Woche am Montag mit der Rückreise in den Fischereihafen. Besonderen Dank auch hier noch einmal an die Bugsier Reederei, die uns auch für die Rückverschleppung in den Fischereihafen an unseren Stammliegeplatz wieder die ARION zur Verfügung stellte.

Wir danken allen, die uns mit kleinen und größeren Spenden unterstützt haben, die unsere Informationen mitgenommen haben und wir danken denen, die jetzt Mitglied im Verein Dampfer WELLE werden. Alle Interessierten, die das SeeStadtFest verpasst haben, können die WELLE auch weiterhin nach Absprache an ihrem Liegeplatz in der Herwigstrasse 49 in der Nähe des Schaufensters Fischereihafen besuchen.

Verein Dampfer WELLE e.V.
Barbara Steinmüller